MINI-LP-VONG

Endmontage

2x50k Printpoti einsetzen und verlöten  Das Poti sollte komplett flach auf der Platine aufliegen!


Klinkenbuchsen einsetzen und verlöten. Die Buchsen sollte komplett flach auf der Platine aufliegen!


DC-IN-Buchse einlöten.

Gerades Einlöten, gewährleistet die spätere Passgenauigkeit im Gehäuse!

1x TL072 einsetzen. Auf Ausrichtung achten!

Beine der LED – wie im Bild zu sehen – umbiegen.

Das längere Bein der LED sollte, wenn man in die Linse blickt und die Beine nach unten gerichtet sind, rechts liegen. Ist es das nicht, wurden die Beine in die falsche Richtung gebogen.

LED in die Platine fädeln. Nicht löten!

Wenn die Beine richtig gebogen wurden, befindet sich das längere Bein der LED in dem mit “+” markierten Lötauge

Platine samt LED ins Gehäuse montieren und die Platine so ausrichten, dass sich die DC-Buchse mittig im dafür vorgesehenen Loch befindet.

LED nun verlöten.

Jetzt kann der MINI-HP-VONG getestet werden.

Die restlichen Lötflussmittelreste können jetzt noch vorsichtig entfernt werden


Gegebenenfalls Beschriftungsaufkleber anbringen, Knopf aufstecken und den Deckel festschrauben.

Hinweis: Dem Gehäuse sind selbstschneidende Schrauben beigelegt. Daher benötigt man beim ersten Festschrauben etwas mehr Kraft.