Paranoia

Endmontage

Die Platine ins Gehäuse einsetzen und dann …

Hinweis: Beim Einsetzen auf die LED achten. Diese fällt leicht herraus.

… die Klinkenbuchsen so festschrauben, dass die DC-IN-Buchse möglichst mittig im dafür vorgesehenen Loch sitzt.

Jetzt wird der Fußschalter wie im Bild zu sehen samt Zahnscheibe (innen), Metallunterlegscheibe (außen) und Frontplatine (falls vorhanden) montiert.

Hinweis – Frontplatine: Die Frontplatine hat zwei unterschiedliche gestaltete Seiten. Eine Seite ist passend zur LOW/MID-Konfiguration und die andere passend zur MID/HIGH-Konfiguration gestaltet. Bei der Montage einfach die passende Seite zu wählen!

Hinweis – Lack: Falls das Gehäuse lackiert wurde, muss der Bereich um die Zahnscheibe vor der Montage des Fußschalters vom Lack befreit werden.

WICHTIG!!

Die Potis und Schalter wurden zuvor nur an einer Lötstelle verlötet. Jetzt geht es darum die Abstände der Potis zur Platine an das Gehäuse anzupassen, um die mechanische Belastung so gering wie möglich zu halten.

Dazu wird bei jedem Poti nacheinander die gesetzte Lötstelle erneut erhitzt und händisch das Poti an der Achse gegen Gehäusefront gezogen. Dannach kann man die Mutter des jeweiligen Potis festziehen.

Repeat: Lötstelle erhitzen, währenddessen Poti an Gehäusewand ziehen und abschließend Mutter festziehen.

LED durchstecken und…

… verlöten.

Falls der Tast-Schalter irgendwo schleift und schief sitzt, einfach durch erneutes Erhitzen der bereits gesetzten Lötstellen am Bohrloch ausrichten.

Dann die verbleibenen 5 Lötstellen am Tast-Schalter verlöten.

Jetzt alle restlichen Lötstellen der Potis setzen.

Das Kabel der Zahnscheibe wird zusammen mit dem Kabel vom „ON/OFF“-Port Pin:3 (hier: schwarz) an den Kontakt am Fußschalter gelötet.

Weißes und rotes Kabel auch anlöten. Nicht vertauschen! Weiß (PIN2 am ON/OFF-Port) muss mit dem mittleren Kontakt am Fußschalter verbunden werden!

Anschließend: 1x TL074, 1x TL072, 1x TC7662B einsetzen. Auf Ausrichtung achten! Nicht verwechseln!

Jetzt wäre alles fertig verlötet. Zeit für einen Funktionstest!