GUMA-Antique

MC33179-Adapter (optional)

In den 14-Pol DIL-Sockels lassen sich zwei verschiedene ICs einsetzen. Einmal ein TL074, oder ein MC33179DG. Bei den direkt verkauften Bausätzen, sind beide ICs dabei. Der TL074 ist ein J-FET-OP, der MC33179DG ein BiPolar-OP.

Der MC33179DG rauscht weniger und klingt etwas satter und präsenter. Der Unterschied ist jedoch subtil. Da der MC33179 nur noch in der SMD-Form verfügbar ist, liegt dem Bausatz eine Adapter-Platine bei.

Hinweis: Wurde einmal der SMD-Adapter in den Sockel gesteckt, ist ein zuverlässiger Halt in Verbindung mit dem TL074 nicht mehr möglich! 

 

GUMA-Antique_Bausatz_044Es folgt die gleiche Prozedur – wie bei den J-FETs. Eine Lötstelle (am besten am Rand) benetzen. MC33179 ausrichten, Pin/Pad verlöten und anschließend die restlichen 13 Pins/Pads ganz normal verlöten. Auf Ausrichtung achten!

 

GUMA-Antique_Bausatz_045Die zwei Stiftleisten werden, wie auf dem Bild zu sehen eingesetzt und verlötet.

Die Adapter-Platine kann durch “knicken” einfach von der Hauptplatine getrennt werden.