MS-TrueBypass

Platinenbestückung

1N4148 Diode einsetzen und verlöten. Auf Polung achten!

Manchmal ist der Markierungsstrich der auf der Platine schlecht zu erkennen, um trotzdem die Diode richtig herum einlöten zu können, haben die Lötaugen unterschiedliche Formen:

4148

Die Kathode (die Seite mit Markierungstrich) kommt an das quadratische Lötauge.

LED Vorwiderstand einsetzen und verlöten. (Hier: 150R)

10k Widerstände (2x) einsetzen und verlöten.

100nF (104) Kondensatoren (4x) einsetzen und verlöten.

BC547B einsetzen und verlöten. Auf Ausrichtung achten!

8 Pin DIL-Sockel einsetzen und verlöten! Wichtig: keinen Platz verschwenden; Sockel ohne “Luft” einlöten. Auf Ausrichtung achten!

Relais einsetzen und verlöten.

Jetzt kommt die Verkabelung! Ich empfehle die Farben so zu übernehmen, da ich im Folgenden in diesen Farben die Verkabelung erkläre.

Foot-SW-Port:

  • Pin1: orange (extern/single tap)
  • Pin2: gelb (intern/doppel tap)

Wir wird eine der beiden Funktion nicht benötigt, kann das Kabel entsprechende Kabel einfach weglassen.

OUTPUT-Port:

  • Pin1 (oben): blau 
  • Pin2 (unten): petrol

INPUT-Port:

  • Pin1 (unten): gelb 
  • Pin2 (mittel): orange
  • Pin3 (oben): schwarz

100µF Elko auf der Rückseite (wie auf der Platine vermerkt) einsetzen und verlöten. Auf Polung achten!