Pumpernickel

Endmontage

Die Endmontage kann auf zwei unterschiedliche Methoden erfolgen. Ich führe beide auf:

 

Methode 1:

Pumpernickel-095LED (nur Stecken), …

Das kürzere Bein der LED kommt in das quadratische Loch!

Pumpernickel-085-edited

Potis und Schalter handfest im Gehäuse montieren, dann die Platine von oben aufsetzen und die Pins durch die Platine fädeln. Anschließend werden die Muttern der Buchsen festgeschraubt und dann erst werden die Potis und Schalter verlötet und die dazugehörigen Muttern angezogen.

Diese Methode wirkt auf den ersten Blick seehr knifflig. Bei mir hat es immer spätestens nach dem dritten “Platine herausnehmen, Pins etwas biegen und Platine wieder einsetzen” geklappt! 🙂

Wichtig hier: Keine Gewalt anwenden!

Vorteil: Passt perfekt ins jeweilige Gehäuse!

 

Methode 2:

Wenn alle Maße beim Aufbau gleich sind – besonders entscheidend ist hier die Position, der Löcher, der Buchsen – dann kann man die Potis (Freihand) an dem Mittlern Pin (singular!) Mit circa 9mm Abstand (siehe Foto) zur Platine anlöten.

Pumpernickel-076

Anschließend wird die Platine ins Gehäuse gefädelt und alle anderen Lötstellen verlötet.

Die Schalter und Potimutter werden angezogen, …

Pumpernickel-096

Pumpernickel-097

 

…der Fußschalter mit der Zahnscheibe montiert…

Pumpernickel-098

Pumpernickel-099

Pumpernickel-100

Pumpernickel-101und angeschlossen.

Der Trimmer sollte jetzt noch auf Mittelstellung (12Uhr) gestellt werden.

Damit wäre der Pumpernickel bereit für einen ersten Test!